Presse-14 - Belmer Mühle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Osterdekoration und Kunsthandwerk – Ostermarkt am 2. April
 
Traditioneller Kunsthandwerkermarkt an der Belmer Mühle

Wie in jedem Jahr haben die Besucher 14 Tage vor dem Osterfest, am Sonntag, 2. April, die Gelegenheit, sich mit individueller Osterdekoration einzudecken und sich an ebenso schönen wie praktischen Dingen zu erfreuen. Der traditionelle Ostermarkt an der Belmer Mühle ist bekannt für seine Vielfalt und erfreut sich jedes Jahr einer großen Beliebtheit. Mit mehr als 40 Ausstellern bietet der Verein Belmer Mühle wieder ein reichhaltiges Angebot passend zum Osterfest. Ausstellungsort neben der Belmer Mühle ist wieder auch das angrenzende alte Sägewerk in der Belmer Integrationswerkstatt (BIW). Feste Anlaufstelle für viele Besucher des Ostermarktes ist immer auch die vereinseigene Cafeteria mit allerlei selbstgebackenem Kuchen im Obergeschoss der Mühle.

„Alle Vorbereitungen für den Ostermarkt sind abgeschlossen, jetzt hoffen wir am Veranstaltungstag nur noch auf richtiges Frühlingswetter mit viel Sonne, dann wird es für alle Besucher garantiert ein toller Tag“, sagt Monika Beckmann, die den Markt organisiert.

Der Ostermarkt an der Belmer Mühle (Lindenstraße 68) ist von 10.30 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist wie immer frei.


Viele Aussteller sind auf dem Ostermarkt vertreten. Im Angebot sind unter anderem Osterdeko, Nistkästen, Schmuck, Tiffanykunst und vieles mehr. Ausstellungsort neben der Belmer Mühle ist auch das angrenzende alte Sägewerk in der Belmer Integrationswerkstatt (BIW).


In der Cafeteria im Obergeschoss der Belmer Mühle können Besucher Kaffee und Kuchen in entspannter Atmosphäre genießen.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü