Presse-9 - Belmer Mühle

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ferienspaßaktion in der Belmer Mühle
 
In diesem Jahr hat sich der Verein Belmer Mühle an der Ferienspaßaktion der Gemeinde Belm beteiligt. Mühlenwart Günter Kotte, der auch die freiwillige Müllerausbildung absolviert hat, hat gemeinsam mit seiner Tochter Nina 6 Kinder in der Belmer Mühle begrüßt. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde haben alle gemeinsam vom benachbarten Meyerhof Weizen geholt, der freundlicherweise kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.

Dann wurde den Kindern die gesamte Mühle gezeigt und auch die technischen Abläufe erklärt. Als Einstimmung zum Kornmahlen wurde eine kurze Videoanimation mit dem Titel „Es klappert die Mühle am rauschenden Bach“ gezeigt. Schließlich wurde das Weizenkorn mit dem Schrotmahlgang gemahlen und jedes Kind konnte eine kleine Tüte des selbst gemahlenen Mehls mit nach Hause nehmen. Bevor der Vormittag mit dem Grillen von Würstchen beendet wurde, hat Günter Kotte noch die Geschichte „Der Mühlenkobold“ vorgelesen.

 „Es ist immer eine Freude, jungen Menschen dieses schöne Handwerk in einer funktionstüchtigen alten Mühle erklären zu dürfen“, so Günter Kotte, dem es besonders wichtig ist, auf die Verbindung der landwirtschaftlichen Erzeugung des Korns, den Mahlvorgang in der Mühle und auch auf die Weiterverarbeitung in der benachbarten Bäckerei hinzuweisen.




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü